Sebastian Hahn – Blog

Nur ein paar Schnipsel von mir...

Im John Grisham-Fieber

Bei Apple Books gab es vor ein paar Tagen eine ganze Reihe von John Grisham-Hörbüchern zum Preis von je 5,99 €. Nachdem ich schon einige seiner Hörbücher und Romane kenne, war ich sofort Feuer und Flamme, also kaufte ich einfach alle, die mir noch nicht bekannt waren.

Meine frische Ladung John Grisham-Hörbücher

(Bild-Quelle: Apple Books)

Als erstes nahm ich mir Der Gerechte vor, ein in mehreren lose verknüpften Episoden erzählten Roman, der sich um einen Anwalt dreht, der kein normales Büro hat sondern von einem speziell eingerichteten Van aus seine Klienten betreut. Gleich die erste Episode von ca. zwei Stunden Dauer hat mich völlig gefangen. Ich hätte auf dem Morgenlauf an Eisbären vorbeikommen können, ohne sie zu bemerken, so sehr war ich in der Geschichte versunken – ein echter Hammer!

Dann folgte Die Jury, ebenfalls exzellent. Als großer Fan des Films Mississippi Burning fand ich hier etliche Parallelen, noch dazu – wie immer – hervorragend gelesen von Charles Brauer. Von diesem Roman gibt es auch eine Verfilmung, die muss ich mir unbedingt mal ansehen, denn die Geschichte ist äußerst packend.

Seit gestern früh stecke ich in Die Erbin, einem Roman, der fast nahtlos an Die Jury anschließt. Viele der Charaktere wurden übernommen und weitergeführt. Noch dazu ist bereits der Auftakt sehr stimmungsvoll – bislang habe ich knapp fünf der etwa 24 Stunden angehört, ich darf mich also noch auf einige spannende Stunden freuen.

Wem diese Hörbücher auch gefallen, der sollte mal in die Hörbuch-Sektion bei Apple Books gucken, das Angebot gilt meines Wissens derzeit noch. Ich bin auf jeden Fall gerade voll im John Grisham-Fieber – und das fühlt sich gut an!